+49 (0)35343 786542      +49 (0)35343 786547      E-Mail - Kontaktformular      facebook bordia    google plus bordia    Twitter bordia    RSS FEED Bordia
 
Warenkorb: 0 Artikel

Schleifmittel und Schleifpapier von Bordia

(2 Bewertungen, durchschnittlich 5.00 von 5)

Mittlerweile sollte es Pflicht sein, das Schleifpapier in jeder gut ausgerüsteten Werkbank beziehungsweise in jeder Werkstatt zu finden ist. Leider ist es noch nicht möglich mit einer Sorte Sandpapier alle Arbeiten und Aufgaben zu bewältigen, da es mehrere Arten sowie Formen und Körnungen von diesem Schleifmittel gibt. Damit Sie nicht zum falschen Produkt greifen, haben wir Ihnen die Auswahl so einfach wie möglich gestaltet, so dass Sie sicher seien können, dass Sie ein Schleifpapier bekommen was auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Somit können Sie einfach von zu Hause Ihr gewünschtes Produkt bestellen und ersparen sich noch zusätzlich den Weg zum nächsten Baumarkt oder Farbenhandel.

Arten und Formen des Schleifpapier‘s

Das Schleifmittel auf Unterlage ist gelegentlich auch als Sandpapier oder Schmirgelpapier bekannt. Meist wird dieses verwendet, um Oberflächen zu glätten um Holz, Metall und Naturstein von Lack, Rost oder von Beschmutzungen zu befreien. Früher bestanden die Körnungen aus Sand und Schmirgel, woher auch wahrscheinlich die anderen Namen entstanden sind. Heutzutage werden synthetische Schleifmittel an deren Stelle verwendet wie zum Beispiel Diamant, Siliciumcarbid, Chrom(3)Oxid und andere Keramiken oder Gläser, die weitaus eine höhere Härte vorweisen und somit die Lebensdauer von einem Sandpapier verlängern. Aber nun gut zu diesen Thema um nicht abzuschweifen. Es gibt verschiedene Varianten des Schleifpapiers, zum Beispiel in Bandform, zum festkleben und haften oder auch als Klettbefestigung. Zudem wird das Schleifpapier für einen Exzenterschleifer, Bandschleifer, Schwingschleifer oder als Fiberscheibe für einen Winkelschleifer verwendet, dessen Form und Eigenschaften sich unterscheiden von den anderen Geräten.

Die Schleifpapier – Körnung

In der Regel ist die Körnung auf der Rückseite des Schleifgewebes angegeben. Faustregel, je kleiner die Zahl ist, desto gröber die Körnung und je höher die Zahl, desto feiner die Körnung. Hierbei wird die Anzahl der Körner in „Mesh“ angegeben. Die Maschweite wird eigentlich für Siebe verwendet, bezeichnet aber gleichzeitig die Korngröße von gesiebten Stoffen. Ein Schleifpapier mit zehn mesh entspricht einem Durchmesser von zwei Millimeter, da die Maschen pro Zoll berechnet werden und der Faktor sowie die Umrechnung 25,4 mm betragen. Es ist Ihnen sicherlich auch schon aufgefallen, dass vor dem Körnungsdurchmesser Buchstaben stehen können. Diese geben lediglich die Härte des Kornes an. Die Buchstaben A bis K geben den Härtegrand "weich" an, L bis O stehen für mittlere und P biz Z werden als harte Schleifpapier - Körnungen gekennzeichnet.

Meistverkaufte Produkte

Bordia

Danke, dass Sie sich informieren und mehr erfahren möchten! Ihr Interesse gibt uns die Gelegenheit, uns vorzustellen. Bei uns finden Sie Diamanttrennscheiben, Bohrer, Bohrkronen, Schleifmittel, Nägel, Schrauben und vieles mehr von bewährten Herstellern.

Währung

Zahlungsmethoden

payment-methods

 bestellen bsnlogo 90x90  shopsiegel
Bitte bewerten Sie kurz unseren Onlineshop und klicken dazu auf das rechte Siegel.